Christenlehre und Kinderarbeit
Kindergottedienst

"Jetzt sind wir bereit, geben uns die Hand, fangen so gemeinsam in Gottes Namen an".
Mit diesem kleinen Liedvers beginnt in unserer Gemeinde St. Georg traditionell der sonntägliche Kindergottesdienst. Traditionell, das heißt so lange wir Kindergottsdienstmitarbeiterinnen denken können, denn wir selbst sind teilweise schon in der St. Georgengemeinde gern in den Kindergottesdienst gegangen.

Bild: Kindergottesdienst


Alle Kinder von ca. 2 Jahren bis zur 6. Klasse sind dazu eingeladen.  Die jeweils verantwortliche Kindergottesdienstmitarbeiterin geht mit den Kindern nach dem Glaubensbekenntnis in die Sakristei und beschäftigt sich dort mit den Kindern. Wir lesen und erzählen Geschichten aus der Bibel, wir singen Lieder, malen oder basteln.  Die Kinder können eigene Erlebnisse erzählen, Fragen stellen und sich am Erzählen der Geschichten kreativ beteiligen. Für die Themenauswahl stehen uns Jahresbücher zur Verfügung, die sich am Kirchenjahr orientieren. Jedoch ist es jeder Mitarbeiterin auch freigestellt, ein anderes Thema zu wählen.  Unser Kindergottesdienstteam besteht zurzeit aus 6 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.  In der Regel findet zu jedem Gottesdienst auch ein Kindergottesdienst statt. Ausnahmen sind jedoch Familiengottesdienste, die Sommerferien und der Neujahrsgottesdienst. Im Gemeindebrief können Sie nachlesen, ob für den jeweiligen Sonntag ein Kindergottesdienst angeboten wird.


Uns Kindergottsdienstmitarbeiterinnen macht  unser Ehrenamt sehr viel Freude, denn wir möchten, dass unsere Gottesdienste  familienfreundlich sind, und dazu gehört auch der Kindergottesdienst. Zwei Mal im Jahr treffen wir uns, tauschen unsere Erfahrungen aus und "verteilen rasch die Sonntage"
Neue Kindergottesdienstmitarbeiter/innen  sind uns immer herzlich willkommen, genauso wie alle interessierten Kinder!


Kindergottesdienste werden auch in den anderen Stadtgemeinden Gertraud-Marien und Kreuz angeboten.

Ulrike Elsner und Christine Leisering