Für den Gemeindebezirk Booßen-Wulkow sind
Pfarrerin Beatrix Forck (Booßen)
und Pfarrerin Katharina Falkenhagen (Wulkow) zuständig.

Kirche Booßen
Schulstraße
15234 Frankfurt (Oder)

Standort Kirche Boßen: Google-Maps

Standort Kirche Wulkow: Google-Maps

 

Booßen ist im Zuge einer Besiedlungswelle (Askanier) in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gegründet. Die neu angesiedelten Bauern wurden verpflichtet, die auf den Feldern gesammelten Feldsteine auf den Berg zu bringen. Dort wurde 1250 der erste Kirche Booßens gebaut. Sie ist nach verschiedenen schweren Beschädigungen im Lauf der Jahrhunderte immer wieder umgebaut worden. Die letzte Fassung erhielt sie 1961 und 1989. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1844.

Der Gemeinderaum befindet sich im ehemaligen Pfarrhaus in der Berliner Straße.

evk gb booen kirche 600

Die evangelische Kirche wurde wahrscheinlich 1687 erbaut. Im Inneren befindet sich ein Hochaltaraufsatz aus der Zeit um 1700. Die Wulkower Kirche besitzt zahlreiche Kunstschätze, darunter zwei Epitaphien, ein Taufengel, Totenkronenbretter und der Altar.

Die ehemalige Gruftkapelle wurde 1695 erbaut.

K Wulkow sm

G Kapelle 250