Drucken

Hohenwalde ist ein kleines Dorf mit ca. 450 Einwohnern. Die Kirche ist ein verputzter Rechteckbau mit Walmdach und Turm. Die Einweihung fand 1607 statt, der Bauherr war Ehrentreich von Röbel. 1794 erhielt die Kirche das aufgeputzte Maßwerk am Turmoberteil. 1869 wurde durch die Firma Wilhelm Sauer eine Orgel in die Kirche eingebaut, dabei erfuhr die Kirche eine Umgestaltung. Die Kirche hat einen reich gestalteten Renaissancealtar.

W Hohenwalde sm